KV Weilheim-Schongau

BRK Bereitschaft Peißenberg trauert um Georg Tuchel

Am Dienstag, den 10.10.2017, verstarb unser ältestes und treuestes Mitglied Georg Tuchel im Alter von 86 Jahren.   Der ursprünglich gelernte Kaminkehrer fing 1948 im Peißenberger Bergwerk als Hauer an. Dort wurde er alsbald Mitglied der Grubenwehr, bis er 1970 zur damaligen MTU wechselte. 1950 trat er auch der Sanitätskolonne Peißenberg bei und stand viele Jahre lang Tag und Nacht als Sankafahrer zur Verfügung.  Selbst mit 81 Jahren unterstütze er uns noch beim Kassendienst auf der Peißenberger Gewerbeschau. 1953 war er der Fahnenjunker der ersten Fahne der Sanitätskolonne. Fast 60 Jahre lang trug oder begleitete er stets mit ... [mehr]

 

BRK Bereitschaft gratuliert zum 65. Geburtstag

Am Samstag den 23.09.2017 feierte unser Mitglied Maria Popp ihren 65. Geburtstag. Hierzu gratulierten ihr die stellvertretende Bereitschaftsleiterin Ute Forstner und der Rot Kreuz Kamerad Hermann Engelniederhammer sehr herzlich und überreichten ihr bei dieser Gelegenheit ein Blumenstrauß und ... [mehr]

BRK+KleiderMarkt Schick in Peißenberg informiert

Wenn Sie sich sozial engagieren wollen, wäre eine Tätigkeit im Kleidermarkt vielleicht das Richtige für Sie. Informationsveranstaltung am Mittwoch den 25. Oktober 2017 weitere Informationen    

Setze ein Zeichen!

Egal, ob als Spender, Förder­mitglied oder ehren­amtlicher Helfer: Jeder kann beim BRK mitmachen und damit uns und unsere Arbeit unterstützen!

Die neue Kampagne "Zeichen setzen" startet am Weltrotkreuztag am 8. Mai 2016.

 

Mehr Infos unter www.drk.de/zeichensetzen

 

Vorstandschaft im Bezirksverband bestätigt

Die heißen Temperaturen konnten die Delegierten aus 21 Kreisverbänden nicht abhalten, am Freitagnachmittag nach Seefeld zu reisen und an der Bezirksversammlung teilzunehmen.   Neben dem Finanzbericht des Schatzmeisters, der sowohl dem ... [mehr]

Rettungsdienst vom Fachkräftemangel bedroht. BRK warnt vor Engpässen in der Notfallversorgung

Das Bayerische Rote Kreuz warnt davor, dass das ständig steigende Einsatzaufkommen im Rettungsdienst in Deutschland mit dem vorhandenen Personal bald nicht mehr bewältigt werden könne. BRK-Präsident Theo Zellner sagte bei der Begrüßung von 800 ... [mehr]

 

einsatzbereit: Direkt und aktuell informiert

Den technischen Fortschritt und die Digitalisierung begreift das Bayerische Rote
Kreuz als Chance, um das komplexe System der Hilfeleistung sowie die Dienstleistungen im Bereich des Wohlfahrtsverbands zum Wohl der Menschen in Bayern noch besser zu machen. In der aktuellen Ausgabe von einsatzbereit. 05/2017 lesen Sie, welche Innovationen das BRK bereits für eine nähere, schnellere und bessere Hilfeleistung erfolgreich eingeführt hat
und welche Verbesserungen für die Zukunft geplant sind.  Wir wünschen Ihnen eine interessante und spannende Lektüre.

Die Nummer, die Ihnen weiterhilft

Unter 08000 365 000 erfahren Sie alles über BRK-Serviceleis­tungen, die Ihnen - oder Ihren Angehörigen und Freunden - ganz direkt helfen: bei der Bewältigung und Gestaltung des Alltags, dem Erhalt Ihrer Gesundheit und Selbst­ständigkeit, der Bewahrung und Kultivierung Ihres ganz persönlichen Lebensentwurfs und -stils in jeder Lebensphase. [mehr]

Helfer werden

BRK-Hausnotruf Weilheim

 

Artikelaktionen